• Blog_header

November: Momente der Gemütlichkeit

November ist Ansichtssache. Man kann November so sehen: nass-kalt, grau, bäh.
Man kann November aber auch als Auftakt der ruhigen, besinnlichen Zeit sehen, die spätestens Mitte Dezember in Weihnachtstrubel übergeht. Dann füllt sich der Kalender für gewöhnlich; Plätzchen wollen gebacken, Adventsmärkte besucht und Weihnachtsfeiern abgehalten werden.

(Apropos: Auch im mietwerk kannst Du die Weihnachtsfeier Deines Vereins, Deiner Abteilung oder Firma veranstalten. Lass' Dir Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ein unverbindliches Angebot erstellen.)

Im November hört man das letzte Herbstlaub unter den Füßen rascheln und die Bäume geben noch einmal alles her, was die Farbpalette zu bieten hat. Die Luft am Bodensee mag kühl sein, ist aber gleichzeitig schön klar und wohltuend frisch.

Unser Körper macht was mit

Keine Frage, für den Körper ist der November der anstrengendste Monat von allen. Unser Biorythmus ist vollauf damit beschäftigt, sich an die kälteren Temperaturen zu gewöhnen, mit der vermehrten Dunkelheit klarzukommen und nebenbei noch einen Schwung Grippeviren abzuwehren.

Warum sich also nicht einen kurzen Spätherbst-Break gönnen, um dann fit und ausgeruht in den Winter zu starten? Wir laden Euch dazu ein, bei uns eine November-Auszeit zu verbringen, die Kraft gibt und inspiriert. Unsere Gäste loben stets die ruhige Umgebung des mietwerks und freuen sich über tiefen Schlaf und geruhsame Nächte.

Entspanntes Lindau

Wer Lindau im Sommer kennt, mit seinen vielen Gästen und Tagesbesuchern, der wird die Stadt im Spätherbst noch von einer anderen, gelasseneren Seite entdecken. Die Cafés sind weniger voll, man kann mancherorts auch ohne Reservierung zu Abend essen und hat ab und zu sogar die Seepromenade für sich.

Das Wetter kann innerhalb von einer Woche von tückisch-mild über regnerisch und kalt zu neblig und grau umschlagen: Typisch November! Trotzdem lohnt sich ein Stadtbummel oder die aussichtsreiche Wanderung rund um die Lindauer Insel. Bewegung tut gut.

Tief durchatmen

Als Verschnaufpause für Body & Soul empfehlen wir Euch einen Besuch in der Lindauer Salzgrotte, die für Ihre wohltuende und heilende Wirkung bekannt ist. So lädt die Salzgrotte in 45-minütigen Sitzungen zum Entspannen und Gesunden ein. Das salzbergwerkartige Gewölbe ist perfekt, um auf den Wohlfühlliegen auszuruhen und die mit Salz gesättigte und ionisierte Luft zu atmen. Die hohe Luftfeuchtigkeit sowie eine heimelige, warme Atmosphäre tragen zur Entspannung bei. Besondere Kleidung ist nicht nötig, Hauptsache bequem und Ihr fühlt Euch wohl. Achtung, eine Reservierung ist notwendig. Preise und Telefonnummer hier.

Entspanntes mietwerk

Oder such' Dir ein gemütliches Plätzchen in unserer Lounge. Brettspiele und eine kunterbunte Bücherauswahl warten auf Dich. Tässchen Tee gefällig, oder darf's ein Cappuccino sein? Unsere Schaerer Kaffeemaschine im Bistro freut sich über Zulauf.

Wir sind für alle(s) gerüstet: Alleinreisenden Ruhesuchenden steht unser Einzelzimmer zur Verfügung; Paare fühlen sich in den hellen, luftigen Doppelzimmern wohl. Ein 2-Bett-Zimmer ist wie gemacht für zwei Freunde oder Geschwister. Oder wie wär's mit einer Freunde-/ Familienzeit in Lindau? Eine kleine Familie findet im Appartement Platz; 4 bis 6 Personen können in unseren geräumigen Mehrbettzimmern schöne Tage verbringen.

Geheimtipp für Bücherfreunde

Zufällig befindet sich auf der Lindauer Insel eine der tollsten Buchhandlungen, die ich kenne! Die Altemöllersche Buchhandlung (Cramergasse 10) ist ein Ort, an dem Literatenherzen höher schlagen. Sie führt sämtliche Genres in einem charmant-chaotischen Durcheinander auf drei schmalen Etagen. Besonders die handschriftlichen Kurzrezensionen, die auf Karten aus den Büchern herausragen, machen Lust, hier stundenlang zu stöbern und zu schmökern. Zum Versinken tiefe Sessel stehen als Leseplätzchen zur Verfügung und im Obergeschoss gibt es immer einen Schluck Kaffee und ein Stück Kuchen für Leseratten.

Wisst Ihr, was mir hier so gut gefällt? Zum Einen die kompetenten Mitarbeiterinnen, die die Buchhandlung kennen wie Ihre Westentasche. Sucht man einen speziellen Titel und sieht den Wald vor lauter Büchern nicht, kommt eine Buchhändlerin daher und fischt ihn zielsicher aus einem der vielen Bücherstapel heraus.

Zum Anderen die Tatsache, dass diese Koryphäen jede Gelegenheit nutzen, um ihrer Lieblingsbeschäftigung nachzugehen: Haben sie einmal kurz nichts zu tun, nutzen sie die Zeit, um am Tresen gelehnt selbst ein paar Minuten zu lesen. Das ist wahre Bücherliebe! (Und allemal nützlicher, als pseudo-beschäftigt durch den Laden zu wuseln.)

Es wird noch besser: Die selbe Buchhandlung führt ein paar Straßen weiter auch noch ein Kaffeehaus. Das Augustin in der Fischergasse 33 ist ein Ort, an dem man schnell mal die Zeit vergisst. In gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre findet man herzlichen Service, hausgemachte Köstlichkeiten und feine Kaffeespezialitäten inmitten von Bücherstapeln und -regalen. Es darf, nein, soll gelesen werden!

Gelegentlich finden hier abends auch Filmabende statt.
Die Filmauswahl in diesem Jahr steht unter dem Motto "Die Kinder, die wir einmal waren". Gezeigt werden im November, immer um 18:30 Uhr an folgenden Terminen: 13.11.: Das fliegende Klassenzimmer (Verfilmung von 1973), 20.11.: Emil und die Detektive (2010), 27.11.: Finding Forrester.

"Essen hält Leib und Seele zusammen"

Mole 3 – Das Clubrestaurant im Lindauer Seglerclub öffnet seine Pforten auch für Nichtsegler, die die unschlagbare Lage direkt am Wasser sowie die feine Küche genießen möchten.
Den ganzen November über servieren Kalkan und Yvonne Kilic mit Team Schmankerl rund um Ente und Gans, außerdem pfiffige Schnitzelvariationen.

Restaurant Valentin – Wir gratulieren dem Valentin zur brandneuen, erfolgreichen Bio-Zertifizierung!
Für den Herbstausklang empfiehlt Küchenchef Daniel seinen "Renner des Monats": Symphonie vom Allgäuer Rotwild mit Blaukraut, Granatapfel und Pastinake. Mhhh... Außerdem serviert er passend zur Jahreszeit feinen Glühwein: würzig – aromatisch – bio!

Das Degelstein – der ehemalige Tankkeller des Weingut Teresa Deufel wurde zur gemütlichen Rädlewirtschaft umfunktioniert. Sie öffnet ihre Pforten im November täglich von 17-22 Uhr (Sonntag und Montag Ruhetag).

Einen schönen, stimmungsvollen November in Lindau wünscht

das mietwerk-Team.

Newsletter


Service

  • Anreise
  • FAQ

  • Die Villa

  • Über uns
  • Bilder
  • News
  • Adresse

      das mietwerk - B&B Lindau
      natürlich stilvoll übernachten
      Holdereggenstr. 11
      D-88131 Lindau (Bodensee)

      Fon +49 8382 5041130
      willkommen@dasmietwerk.de

     

    Bio-Zertifizierung Quality Selection 2014 Öko Spitzenreiter Tripadvisor Bett und Bike Umwelt-Siegel Blaue Schwalbe Tripadvisor Zertifikat für Exzellenz 2015

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok